Sony Schwed

Sony, seit Gründung der Band dabei, trägt mit seiner Blues-Harp – die er nicht nur als Solo-Instru­ment sondern auch zur Begleitung einsetzt – maßgeblich zur Einzig­artig­keit des Sounds der ÕYEZ Blues Band bei.
Er gilt weit über die Grenzen der Region hinaus als einer der ver­sier­tes­ten Vir­tu­osen an diesem Instru­ment und stand im Rahmen von Jams und Sessions schon mit einer Reihe namhafter Größen der Genres Blues und Boogie auf der Bühne.

„Die Magie des Mundharmonika/Blues Harp-Spielens ist für mich
reine Poesie, ein einzigartiger Zauber, der wie ein duftender
Sommertag die Seele berührt. Dieses kleine Instrument aus
afrikanischem Doussie-Holz im „Chromstahl-Sandwich“ hat eine
ganz eigene, universelle Sprache – mal warm, fast geflüstert, mal
melancholisch und dann wiederum kraftvoll und eindringlich. Kaum
ein anderes Instrument vermag es, den Charakter eines Stückes so
eindrucksvoll zu prägen. Das fasziniert mich und wenn mein Spielen
die Herzen der Menschen berührt, dann habe ich einen guten Job
gemacht. Und ich will immer einen guten Job machen.“

Equipment

Harmonikas:

Anlage:

Microphone: